HBK Braunschweig Diplom 2020
⬆︎
Klasse Ulrich Eller
Kontinuum
-
Video / Sound
2020

Kontinuum ist ein Konstrukt aus Schwingungen von Tönen, die sich in feinen Nuancen in Tonhöhe, -dauer und -amplitude verändern.
Das Videobild ist ein sich ständig bewegender Farbstrom, bestehend aus wechselnden Spektralfarben.
Es entstehen klingende Farbräume. Das Licht klingt im Gesang. Es gibt keinen Anfang und kein Ende. Die Pausen sind die Stille, das Rauschen und das Schwarz.

Torben Laib
& Lukas Harris

Schizophonie 2020
-
Klang, Spint, Hinweisschild (Firma Schmalbach), Getränkedosen (leer), Dosenclips, Satelitenschüssel, Ketten, Haken, Dönermotor, Kabelbinder Tabakpackungen (leer), Feuerzeuge (leer), gerauchte Asche, Glasbehälter, Eierpappen, Shishaelemente, Pappe, Zigarettensammelbilder, Lupe, Glocken, 1-Cent-Münzen, Bewegungsmelder, Feuermelder, Minivibrator, Schallplatten, Schallplattenspieler, Lautsprecher, Brotschneidemaschinen, Arduinos, Relais, Solarzelle, Wäschetrommel, Kabelbinder, Muttern, Kühlraumtür, Holztüren, Eisentüren, Duschkabinentür, Styropor, Spinnenweben, Staub, Sicherungskasten, Türspion, Discokugeln, Lampen, Verstärker, Mini-Verstärker, USB-Sticks, Wasser, Tinte, Teichbelüfter, Wasserpumpen, Wachstumslicht, Gärballons, Glastrichter, PVC-Schlauch, Keramikrobbe, Gehwegplatten, Sprühfarbe, Aufkleber, Rasen, Pflanzen, Insekten, Lichtorgel, LED-Streifen, Transducer, Containerausschnitt, Schaniere, Lüfter, Lüftungsschachtelement, Kompressoren, Motoren, Orgelpfeifen, Radio, Plexiglas, Magnete , Magnethämmer, Widerstände, MOSFETS, Breadboard, Keyboard, MP3-Player, Plastiktüten, Nesselstoff, Wandfarbe, PVC-Rohr, Eisen, Aluminium, Rigips, Gips, Holz, Pressspan, Schrauben, Gewindeschrauben, Muttern, Dübel, Gewebeband, Kreppband, Heißkleber, Holzkleber, Stryoporkleber, Epoxydkleber, Sekundenkleber, Acrylat, Kabel, Strom
2020
1050 x 1050 x 250 cm

Franziska Pester Homann

ABSCHIED VON O
-
„Echo“ wurde dazu verurteilt, nur das zuletzt Gesagte zweimal wiederholen zu können.

„O!“
„O!O!“

O I
O II
O III

KONZERT
DREIER
FAHRT

liegendes Klavier bespielt von Motoren und abgeernteten Hanfstängeln;
drei Stehtische, Zinndosen, Bespieler: diverse Vibratoren (Lustspielzeuge);
Tandem gehüllt in Filz mit zwei Lautsprechern, auf Fahrradständern;  

Mit „Abschied von O“ kreiert Franziska Pester ihre letzte künstlerische Arbeit an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Rahmen ihres Diploms bei Ulrich Eller.
Die drei Installationen verweisen auf die Geschichte der Klangkunst: die futuristischen Ideen Luigi Russolos, die Ideen Marcel Duchamps zum Ready Made, die Gedanken John Cages, Terry Fox, Joseph Beuys, Joe Jones bis hin zu den heutigen Ansätzen von Ulrich Eller, Sam Auinger oder Nevin Aladag.
Franziska Pester stellt einen eigenen Dreiakter vor. Die museal angeordneten Protagonisten performen aus sich selbst heraus.
Objekt und Klang nutzt sie als Experimentierfeld. Klang und Objekt werden zu einem eigenständigen Narrativ.

O III fährt ab März 2021 immer donnerstags ab 18:00 - 22:00 Uhr vom Kunstverein:
Allgemeiner Konsumverein, Hinter Liebfrauen 2, 38100 BS, zur Echo- Brücke Buchung unter :
vermittlung@konsumverein.de möglich.
Sinnfeld I-IV
-